• Axel Baudach

85 Tonnen Findlinge für Klosterwald Heiligenkreuz

Aktualisiert: März 19

Noch drei Tage und unser neuer Parkplatz im Klosterwald Heiligenkreuz ist betriebsbereit! Das Familienunternehmen von Karl Frouz aus Alland hat ganze Arbeit geleistet: 85 Tonnen an Findlingen und rund 600 Kubikmeter Erde und Schotter wurden bewegt, damit Besucher des Klosterwaldes Heiligenkreuz künftig besser parken können. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!


Karl Frouz und seine 4 Mitarbeiter haben sich auf Erdbewegungen und Natursteinmauern spezialisiert. Seit 40 Jahren sind sie in der Garten- und Landschaftsgestaltung tätig und errichten Parkplatzeinfahrten, transportieren Erde oder errichten Natursteinmauern für Privatgärten, Unternehmen und natürlich für das Stift Heiligenkreuz. „Am Anfang sollten wir nur den Mutterboden abschieben und eine Schotterschicht auftragen“, berichtet Karl Frouz. „Ich konnte die Forstverwaltung davon überzeugen, dass eine Natursteinmauer nicht nur gut in die Landschaft passen wird, sondern dass auch die Parksicherheit am Hang und der Komfort für die Klosterwaldbesucherinnen und -besucher erhöht wird.“ Dankend haben wir den Hinweis aufgenommen und umgesetzt.


Falls Sie eine Natursteinmauer für Ihren Garten planen, erreichen Sie Fa. Frouz in Alland unter 02258 2377 oder per E-Mail an frouz@aon.at


Firmeninhaber Karl Frouz und Mitarbeiter (Copyright Klosterwald Verwaltungs GmbH 2021)


Neue Natursteinmauer im Klosterwald Heiligenkreuz (Copyright Klosterwald Verwaltungs GmbH 2021)


382 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen