Live-Übertragung einer Beisetzung in die USA

Aktualisiert: Feb 11

In der letzten Woche hat eine Familie im Klosterwald Heiligenkreuz den aktuellen Corona- Reiseeinschränkungen ein Schnippchen geschlagen. Mit Hilfe der mobilen Technik wurde die Beisetzung der Mutter bzw. Großmutter live an die Familienmitglieder in Chicago übertragen. Die Corona-Pandemie hatte eine Reise nach Österreich verhindert. Dank der Technik konnte die Beisetzung am Baum aber am Bildschirm verfolgt und auf diesem Weg persönlich Abschied genommen werden.

„Wir haben die Beisetzung auf 14:00 Uhr legen können, so dass es sich mit der Zeitverschiebung ausgegangen ist. Insgesamt war es zwar eine kleine Beisetzung, aber es war der Wunsch meiner Mutter, im engsten Familienkreis beigesetzt zu werden. Das war uns wichtig und deswegen haben wir uns auch der digitalen Technik bedient“, erklärte der Sohn der Verstorbenen die Hintergründe der Live-Übertragung zu seiner Schwester in die USA.


150 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen