top of page

Ein Lauf durch ganz Österreich für Sternenkinder.


Im Rahmen seines herausfordernden Projekts „1.2K“, bei dem Rainer Juriatti, von Mein Sternenkind, 1.200 Kilometer quer durch ganz Österreich läuft, macht er auf das Thema Sternenkinder aufmerksam. „In Österreich sterben jährlich rund 10.000 bis 12.000 Sternenkinder zur Welt“, erläutert Juriatti, „für jedes dieser Kinder laufe ich somit rund 100 Meter“. 


Sein Weg führte ihn unter anderem durch den Ort Kirchberg am Wechsel. Während seines Aufenthalts wurde gemeinsam mit der lokalen Künstlerin Marlene Rieck ein Sternenkinderbaum ausgewählt. „Auch wenn das Kind immer einen Platz im Herzen der Eltern hat, möchte Klosterwald einen tatsächlichen Ort für Trauer, Erinnerung und des Gedenkens für betroffene Familien schaffen“, betont Lukas Wurzinger, Betriebsleiter von Klosterwald. In all unseren sieben Standorten befindet sich ein Sternenkinderbaum der ausschließlich für diese Kinder reserviert ist.


Der Besuch in Kirchberg am Wechsel umfasste auch eine Fotoausstellung zu diesem Thema, die in Zusammenarbeit mit Marlene Rieck erstellt wurde. Ihre Bilder zeigen die verschiedenen Stufen der Trauer, die die Künstlerin selbst durchlebt hat.


Wir danken euch beiden für euren Besuch!


Mehr über Rainer Juriatti und seinem Projekt finden Sie unter mein-sternenkind.net






42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page