Violoncello im Klosterwald

Abschiedsfeiern werden im Klosterwald regelmäßig sehr individuell gestaltet. Nicht selten ersetzt der Wald die Trauerhalle. Besonders ist die Stimmung, wenn Familienmitglieder oder Freunde zum Abschied ein Lied singen oder auch selbst ein Instrument gespielt wird. In dem Fall hat der Wald gleich mehrere Funktionen: Er ist Bestattungsort, Begegnungsstätte und Holzlieferant für die musikalische Begleitung. Ein Cello ist oft aus Fichte und Ahorn gebaut, manchmal aus Kirsche, Birne, Nuss oder auch Pappel. Alles Bäume, die auch in unseren Klosterwäldern zu finden sind.




Bild (Copyright Klosterwald Verwaltungs GmbH 2022)

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen