top of page

Einmaliges Naturschauspiel: Schneeschmelze am Ingeringsee


Wasser ist Leben. Es erinnert uns Menschen aber auch an unsere Vergänglichkeit. Im Wasser spiegelt sich der Lauf der Zeit. Das können Besucherinnen und Besucher gerade aktuell an unserem Standort Ingeringsee in der Steiermark erleben. Der beeindruckende Gebirgssee liegt auf 1.200 Meter in den Seckauer Tauern und wird von einigen Zweitausendern bewacht. Er wird vom Ingeringbach durchflossen, der bei Knittelfeld in die Mur mündet. Durch den Wandel der Jahreszeit tritt das Wasser aktuell über die Ufer ­– selbstverständlich kontrolliert, um Schaden zu vermeiden. Denn oben in den Bergen hat die Schneeschmelze begonnen. Und was im Winter als weiße Pracht Freude bereitet, ist nun eiskaltes Gletscherwasser.


Der Ingeringsee ist ein beliebtes Ausflugsziel. Er ist Ausgangs-, End- und Mittelpunkt vieler Wanderungen. Für einige Menschen ist er auch das Ziel ihrer letzten Reise. In den Wäldern des Sees eingebettet, liegt unser Klosterwald. Idyllisch umrahmt von einem Naturjuwel, kann man hier seine letzte Ruhestätte unter einem Baum finden.


Foto: (c)Klosterwald_Axel Baudach


62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page